Der TV Bammental gratuliert seiner Ausnahmesportlerin zum erfolgreichsten Jahr ihrer Tennis-Karriere

Mit einer überragenden Leistung sicherte sich Kerstin Garcia (Jugendwartin, Trainerin und Top 1 Spielerin des TV Bammental) im August 2018 bei den Tennis Senioren Weltmeisterschaften in Ulm und Neu-Ulm die Vize-Weltmeisterschaft im Damen Einzel in der Altersgruppe 55+.

  • Dt. Meisterin Damen Einzel 55+ im Februar 2017 in Essen
  • Europameisterin Damen Einzel 55+ im Juni 2017 in Baden-Baden (European Senior Open)
  • VIZE- Weltmeisterin mit der dt. Tennis Nationalmannschaft Damen 55+ im November 2017 in Miami, Florida/USA (ITF World Team Championships)
  • Weltmeisterin mit der dt. Tennis Nationalmannschaft Damen 55+ im August 2018 in Ulm
  • Vize-Weltmeisterin Damen Einzel 55+ im August 2018 in Ulm

 

Zum ersten Mal seit 16 Jahren fanden die Tennis-Weltmeisterschaften der Senioren wieder in Deutschland statt. Vom 12. bis zum 25. August 2018 kämpften über 1.000 Teilnehmer in 119 Mannschaften aus fast 50 Nationen in Ulm und Neu-Ulm um die Titel in den Altersklassen 50+, 55+ und 60+.

Zahlreiche Tennisteams aus Europa hatten sich angemeldet. Darunter Dänemark, Norwegen, Schweden, England, Irland, Estland, Lettland, Türkei, Kroatien, Italien, Schweiz, Spanien und Frankreich. Aus dem eurasischen Kontinent kamen Teams aus Russland, Indien und Japan. Auch Mannschaften aus Übersee wie Südafrika, Argentinien und Chile, Mexiko sowie aus Australien und Neuseeland suchten den Weg nach Ulm/Neu-Ulm.

 

Die deutsche Tennis-Nationalmannschaft der Damen in der Altersklasse 55+ um Kerstin Garcia und ihre drei Teamkolleginnen Helga Nauck, Katalin Böröcz und Ellen Neumann, Ellen gewann im Endspiel gegen Australien mit 2:1 und brachten damit den Weltmeister-Titel nach Deutschland. Hier die Einzelergebnisse des Finales:

Wettbewerb

Deutschland

Australien

Satz 1

Satz 2

Einzel

Kerstin Garcia

Brenda Foster

6:0

6:3

Einzel

Helga Nauck

Narelle Raftery

6:0

6:2

Doppel

Katalin Böröcz/

Ellen Neumann

Wanda Howes/

Leanne Swyasland

2:6

1:6

 

 

Die Weltmeisterinnen Katalin Böröcz, Ellen Neumann, Kerstin Garcia, Helga Nauck mit DTB-Vizepräsident Bernd Greiner

Für die Einzel-Weltmeisterschaft hatten sich 602 Damen und Herren gemeldet. Kerstin Garcia kämpfte sich souverän bis ins Finale:

Tag

Gegnerin

Satz 1

Satz 2

Satz 3

20. August

Vorrunde

Ayse-Sevtap AKDERE

6:1

6:1

 

21. August

Vorrunde

Narelle RAFTERY

6:3

6:0

 

22. August

Vorrunde

Carole DE BRUIN

6:0

6:4

 

23. August

Halbfinale

Barbora KOUTNA

6:3

3:6

7:5

 

Am Finaltag, den 24. August 2018 musste sich Kerstin Garcia leider der starken Österreicherin Ingrid Resch mit 5:7 und 0:6 geschlagen geben.

Mit dem Erreichen der Vize-Weltmeisterschaft Damen Einzel in der Altersgruppe 55+ zeigte sie sich jedoch mehr als zufrieden.

Der TV Bammental ist stolz darauf, dass eine so großartige Tennisspielerin in unserem TV aktiv ist.

 

Hier der Link zum Artikel in den Nussbaum-Medien: Kerstin Garcia - Ein Leben für den Tennissport

 


Powered by Joomla! Designed by DV Concept .